Marcs Story

  • Wer sind Sie?
  • Welche Geschichte gibt es zu Ihrem Kinderfoto?
  • Wie sind Sie zum Unternehmer geworden?
  • Sind Sie damit zufrieden, Unternehmer geworden zu sein?
  • Was sind die größten Herausforderungen für Sie als Unternehmer?
  • Was machen Sie, wenn Sie mal kein Unternehmer sind?
  • Was ist Ihr wichtigster Rat an Gründer?
  • Was wollten Sie schon immer mal loswerden?

Marc Grotkopp

Inhaber

Werdegang

  • Ausbildung zum Koch
  • Mehrere Jahre Koch in ausgezeichneten (2-Michelin-Sterne) Häusern 
  • Hotelfachschule in Berlin
  • Seit 1999 selbstständig mit dem 
    Restaurant „Zum fabelhaften Hirschen“
  • 2018 Übernahme des 3-Sterne-Hotels Forsthaus St. Hubertus in Gr. Grönau

Qualifikation

  • Hotelbetriebswirt

Ehrenamt/soziales Engagement

  • Zwischenzeitlich Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK im Beruf Koch
  • Zwischenzeitlich Mitglied im Wirtschaftsbeirat der IHK Lübeck

Hotel
Forsthaus St. Hubertus

 

Meilensteine des Unternehmens

  • 1907 Fritz Grotkopp (Förster) gegründet das St. Hubertus als Ausspannstation für Pferdefuhrwerke
  • 1935 Hans Grotkopp übernimmt das Ausflugslokal St. Hubertus mit Fremdenzimmern
  • Namensgeber der näherkommenden Lübecker Siedlung St. Hubertus, 
    ebenso des Sportvereins TSV Eintracht St. Hubertus (jetzt TSV Eintracht Gr. Grönau)
  • 1963 Horst Grotkopp übernimmt das Haus, jetzt mit dem Namenszusatz „Forsthaus“
  • 1979 Anbau von 19 neuen Hotelzimmern
  • 1984 Einführung des Angebots „Ganze Gänse am Tisch tranchiert“ in den Wintermonaten
  • 1999 Marc Grotkopp übernimmt das Restaurant im Hotel Forsthaus St. Hubertus
  • 2002 erstmalige Erwähnung des Restaurants „Zum fabelhaften Hirschen“ in allen maßgeblichen Restaurantführern
  • 2018 Übernahme des Hotelbetriebs durch Marc Grotkopp


Gesellschaftliches Engagement

  • Mitglied im Vorstand des Gewerbevereins Gr. Grönau

www.forsthaus-st-hubertus.de